Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

Doch Fehler beim Anzünden oder beim Betreiben des Grills können dafür sorgen das die Grillsaison zuende ist, bevor sie eigentlich richtig begonnen hat.

Ein „abgebrannter“ Garten, Flächen- und Waldbrände und sehr schmerzhafte Verbrennungen (von Körperteilen) sind keine Seltenheit. Achtung: Lebensgefahr!

Die Kleinsten sind besonders gefährdet, da ihnen die Erfahrungen im Umgang mit offenem Feuer fehlen und sie die Gefahr nicht einschätzen können.

Zur verdeutlichung der Gefahren, ein paar Zahlen:

-       die lodernden Flammen eines Grills: ca. 800 Grad Celsius

-       die Glut und das Grillrost: ca. 500 Grad Celsius

-       das Gehäuse eines Metallgrills: ca. 400 Grad Celsius

Deshalb sollten die folgenden Hinweise und Tipps beachtet werden.

2011 04 grillbild mit quelle  340x245

Die häufigsten Ursachen für Unfälle, Schäden und Verletzungen:

-       Stichflammenbildung beim An- oder Nachzünden durch explosionsartige Entzündung von gefährlichen brennbaren Flüssigkeiten, wie z. B. Benzin, Spiritus oder Petroleum

-       Unüberlegter und gedankenlose Aufstellung des Grills, z.B. ohne Sicherheitsabstand zu brennbaren Materialien wie Gebüschen oder Bäumen

-       Funkenflug durch Wind oder künstlichen Luftzug, z.B. durch einen Fön oder „fächeln“

Tipps für's sichere Grillen:

-       Grill auf Stabilität und festen Zusammenbau prüfen

-       Geeigneten Grillplatz suchen (nicht im Wald, im Zelt oder in Gartenlauben) und den Grill auf festen und ebenen Untergrund im Freien aufstellen (auf die Windrichtung achten!)

-       Ausreichend Sicherheitsabstand zu brennbaren Materialien (Gartenmöbel, Holzwände oder trockene Gartenabfälle) halten

-       Nur ungefährliche und sicherheitsgeprüfte Grillanzünder verwenden (niemals Benzin, Spiritus, Petroleum o.ä. verwenden)

-       Den Grill nie unbeaufsichtigt lassen

-       Löschmittel bereithalten

-       Besonders auf Kinder achten

-       Restglut und Asche erst nach völligem Erkalten entsorgen

 

Wenn sie diese Tipps beachten, wird jede Grillparty zu einem vollen Erfolg.